Servicehotline | +49(0)771 / 89655-50
Warenkorb

Saunafühler bis 120°C

    Der passende Saunafühler für unterschiedliche Bedingungen vor Ort

    Saunen sind bezüglich ihrer Regelung und Ansteuerung besonders sensible Bereiche. Sie werden in unterschiedlichen Temperaturbereichen genutzt und die Messergebnisse werden wesentlich von der Luftfeuchte beeinflusst. Angesichts der Nutzungsgewohnheiten in einer Sauna mit Aufgüssen können sich diese Werte äußerst schnell verändern. Der Saunafühler muss dementsprechend schnell reagieren, damit die Steuerung das Messergebnis kurzfristig verarbeiten kann.

    Saunafühler werden andererseits nicht nur speziell in Saunen eingesetzt. Diese Artikelbezeichnung kennzeichnet nur ihren besonderen Einsatzzweck in stark veränderlichen Medien. Sie kommen vielmehr auch in vielen anderen temperatur- und luftfeuchteabhängigen Bereichen zum Einsatz. Dazu gehören Industrieanlagen genauso wie Großküchen, Wellnessbereiche und Schwimmbäder.

    Ein Saunafühler für unterschiedlichste Montagearten

    Saunafühler werden oftmals gleich mit einer Abdeckung oder einem schützenden Gehäuse ausgestattet. Dies kann sinnvoll sein, schränkt aber ihre Verwendung wesentlich ein. Mit unserem vorliegenden Modell verfolgen wir eine Strategie, die Ihnen als Anwender die Bestimmung des Montageortes erleichtert. Unser Saunafühler besteht aus einem Messinggehäuse in gestreckter Form, in dem sich der kapazitive Sensor befindet. Seine zwei Meter lange Anschlussleitung endet in einer Anschlussdose mit dem Schutzgrad IP65. Damit werden Sie den Montageanforderungen in Nassräumen oder im Außenbereich gerecht. In allen Feuchte- und Temperaturbereichen von -30 Grad bis +120 Grad Celsius übernimmt dieser Saunafühler die Messung mit einer Genauigkeit von +/- 0,5K.

    Wie konfigurieren Sie Ihre benötigten Saunafühler?

    Die Auswahl des passenden Saunafühlers erfolgt mit unserem Konfigurator schnell und unkompliziert. Legen Sie zunächst die Art des Ausganges fest. Sie können dabei entsprechend Ihres verwendeten Regelbausteins zwischen spannungs- und stromabhängiger Messung unterscheiden. Im zweiten Schritt der Konfiguration legen Sie die Art der Befestigung fest. Sie können zwischen Montageflansch oder Klemmverschraubung wählen oder Ihre Saunafühler ohne Montagematerial beziehen. Alle sonstigen Parameter sind in dem vorliegenden Modell einheitlich und entsprechen den derzeit gängigen Regelungen.

    Mit nur wenigen Mausklicks konfigurieren Sie Ihre hochwertigen und günstigen Saunafühler.